H-Wurf

Lilly & Chase



Beide Welpen sind vergeben!
( Die aktuellen Bilder sind immer ganz unten )



Am 28.11.2014 hat Lilly uns einen großen Wunsch erfüllt und zwei Hündinnen geboren.

Wie von ihr gewohnt, ganz unkompliziert und in Lilly's Turbo - Geburten - Manier,
bekam sie ihre schwarz- weisse Tochter um 9.50 Uhr mit 158 g und 10 Minuten später,
um 10.00 Uhr, kam ihre blue-merle Tochter mit 170 g zur Welt.


Die Gewichte der Babys sind hier zu lesen: KLICK !



Vater der Welpen ist der schwarz-weisse Rüde Hillstone Storm Chaser gen. Chase,
im Besitz von Maria Puszalowski und ihren Spirit of Blizzard's Shelties


In diesem Jahr habe ich mich entschlossen keine Einzelseiten für jeden Welpen anzulegen.
Alle neuen Bilder kommen in wöchentlicher Reihenfolge untereinander
und nicht wie bisher, obenauf!

Es darf also fröhlich gescrollt werden ;-)

Hier nun die ersten Bilder der kleinen Familie aus der ersten Lebenswoche!






































In der zweiten Lebenswoche haben unsere Minis ihre Namen erhalten

Owl Town's Hope & Highlight

Ansonsten wachsen und gedeihen sie, schlafen sehr viel, sind sehr gemütliche Mädels,
die gerne kuscheln und einfach rundum zufrieden sind.
Lilly ist wieder eine absolut vorbildliche und liebevolle Mama.










Hope






















Highlight






















Unsere Minis mit drei Wochen

Die beiden Jungdamen schlafen noch sehr viel,
wenn sie aber wach sind haben sie inzwischen recht viel Power und erkunden unternehmungslustig ihre neue Welt. Alles wird beschnüffelt und angespielt und neugierig untersucht.
Der beste Spielplatz ist aber immer noch Mama Lilly, die sich geduldig beklettern und beknabbern lässt
und mit der ein Welpenkind so schön kuscheln kann.

Die erste Wurmkur mit zwei Wochen hat nicht wirklich gemundet, dafür schmeckt ihnen aber
das Rinder Schabefleisch umso besser.
Die ersten Zähnchen sind durch und die Zuchtwartin war zur Kontrolle da
und hat unsere Aufzucht für sehr gut befunden.








































Highlight




















Hope
















Die kleinen Minis mit vier Wochen

In der Weihnachtswoche war nicht wirklich viel Zeit um die Kamera immer griffbereit liegen zu haben,
geschweige denn sie auch zu benutzen.

Deshalb gibt es "nur Festhalte Fotos"
(Bilder, die ich persönlich sonst eigentlich gar nicht mag)

Highlight






Hope






Kuschel-Besuch im Welpenzimmer






Direkt nach Weihnachten haben die beiden Männer dieses Hauses in unserer Wohnküche Möbel
gerückt und geschleppt um für unseren Nachwuchs Platz zu schaffen für die neue (am Anfang noch gesicherte) Spielecke.
Wir Zweibeiner müssen für die nächsten Wochen etwas beengter leben und speisen.
Was tut man doch nicht alles für so niedlichen Familienzuwachs ;-)

Die Küche ist unser Hauptwohnraum, in der unser tägliches Leben stattfindet,
wo das Radio läuft, das Telefon bimmelt, der Kühlschrank manchmal brummt, die Töpfe klappern
und die Küchenmaschienen ihren Dienst verrichten, wo Besucher sich gerne niederlassen.

So haben unsere Welpen die Möglichkeit am ganz normalen Familienalltagswahnsinn teilzuhaben
und unser Rudel hat die Möglichkeit sich an die Kleinen zu gewöhnen.

Im Auslauf steht ein Transport Kennel, der auch für spätere Autofahrten genutzt wird,
in dem sich unsere Welpen gerne zum Schlafen zurückziehen und der auch immer noch gerne von
unseren erwachsenen Hunden genutzt wird.
Nachts wird weiterhin mit Mama Lilly und Frauchen im Welpenzimmer geschlafen.

Highlight, 5 Wochen alt














Hope, 5 Wochen alt










Spielzeit
























Lieblingsspielzeug: Der Rascheltunnel










Es gibt Tage da geht es bei uns zu wie im Taubenschlag!
Die Besucher geben sich die Klinke in die Hand um unsere Hunde (und uns), aber am liebsten die Welpen,
zu bespaßen.
Die kleinen und großen Vierbeiner profitieren natürlich davon!
Ohne Angst werden die Zweibeiner von den kleinen Vierbeinern beklettert, beschmust und beknabbert.
Aus kleinen Welpen sind inzwischen Hosenbeinmonster, Ärmelzerrer und Zehenbeißer geworden,
sind sie müde, legen sie sich dort hin wo es auch mal unbequem aussieht.

Highlight's zukünftige Familie ist ausgewählt und sie wird ab sofort mit ihrem neuen Namen gerufen:
"Merle"

Hope behält ihren Namen und bleibt bei uns!

Haben wir uns doch ganz sehnlichst noch einmal eine schwarze Hündin von unserer Lilly gewünscht.
Allerdings nimmt Hope unseren diesjährigen Welpenausdruck "Die Minis" wohl etwas sehr wörtlich.

Der kleine Frechdachs ist wirklich ein Mini aber mit einem großen Selbstbewusstsein,
einer gehörigen Portion Frechheit, Neugierde und Unbekümmertheit und einem ganz bezaubernden
ausgeglichenem und unerschrockenem Wesen.

Schiebt Frauchen den lauten Staubsauger vorbei oder macht anderen Krach, wird nur kurz geguckt
und mit dem weitergemacht was eben gerade getan wurde.

Beide Welpen lassen sich von solchen Dingen nicht aus der Ruhe bringen,
selbst dann nicht wenn sie gerade schlafen.

Jetzt hoffen wir natürlich dass Hope noch ordentlich wächst.

Auf kurzen Ausflügen haben sie inzwischen auch unseren Garten erkundet.
Leider wirklich immer nur sehr kurz, denn es regnet und regnet und regnet und stürmt.
Toll finden sie es trotzdem, kann man doch Blätter jagen, tolle Beute machen, Löcher buddeln
und mit den Großen rennen.
Drinnen lassen sie sich am besten fotografieren wenn sie müde sind oder kurz bevor sie einschlafen.

Hope und "Merle" in der sechsten Woche






























mit Tante Enola







Hope, wiegt mit 6 Wochen 1344 g
















Die 7. Woche

Die vergangene Woche war aufregend für die zwei Minis, stand doch die lange Autofahrt
in den Harz an, um sie vom Ophtalmologen auf erbliche Augenerkrankungen untersuchen zu lassen.
In den ersten 5 Minuten der Fahrt wurde noch ein wenig gemeckert
weil die richtige Liegeposition in der Kennelbox erst noch gefunden werden musste.
Als die dann gefunden war, haben die Mädels die ganze Fahrt einfach verpennt.
Die Rückfahrt war genauso entspannt und ruhig.
Wir können also sagen: Unsere Welpen sind wieder autofahrtauglich :-)
und
beide Welpen sind frei von erblichen Augenerkrankungen!














"Küchen - Rocker"
und Mama Lilly wacht immer noch sehr genau über ihre Babys





Unsere Minis, 8,5 Wochen alt

Es war die letzte gemeinsame Woche der beiden Schwestern.

Alle Bilder aus der 8. Woche sind leider gar nichts geworden :-(
Deshalb wurde noch einmal nachgeknipst um die weitere Entwicklung zu dokumentieren.
Leider ist die Bildausbeute unserer "Draußen- Fotos" recht mager ausgefallen.
Drinnen sind mir dann aber doch ein paar Bilderchen geglückt.

Beide Babys hatten noch einmal Knuddelbesuch, haben die Fahrt zum Tierarzt für ihre erste Impfung
wieder ganz friedlich schlummernd gemeistert und die Impfung ohne Impfreaktion gut vertragen.
Zum Abschluss wurden sie noch von unserer Zuchtwartin begutachtet,
die sehr zufrieden mit unserer Aufzucht und der Entwicklung unserer Babys war.

Highlight "Merle"















Hope

















Gemeinsames Spiel



















Abschiedskuscheln mit Joshua



Abschied von unserem Highlight "Merle" mit 9 Wochen
Wir wünschen Euch ganz viel Freude und eine schöne gemeinsame Zeit
mit unserem kleinen blauen Wirbelwind!






Dankeschöööön nach Leiferde!
Die ersten Bilder von Merle aus ihrem neuen Zuhause




Merle's weitere Entwicklung bei ihrer neuen Familie

Auch Hope hat eine eigene Seite bekommen

Hope's weitere Entwicklung bei uns



nach oben
 
CSS   XHTML 1.0              Owl Town Shelties       © Michaela Böcker       www.sheltiealarm.de         Impressum        Kontakt